Anwenderbericht: Wellness am französischen Mittelmeer

Anwenderbericht:WellnessamfranzösischenMittelmeer

Balaruc les Bains liegt etwa 28 km südwestlich von Montpelier am Étang de Thau einem Lagunensee im Süden von Frankreich. Die zwischen 34° C und 40 °C warmen Solebäder von Balaruc verfügen über einen hohen Anteil von Calcium und Magnesium und sind bereits seit der Antike bekannt. Durch Sie positioniert sich Balaruc les Bains auf Platz zwei der wichtigsten Kurorte Frankreichs und auf Platz eins in der Region Languedoc-Roussillion.

Der Kurbetrieb mit den Schwerpunkten Rheumatologie und Phlebologie ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die etwa 7.000 Einwohner zählende Stadt. Aus diesem Grund wurde bereits 2009 der Bau einer neuen Therme beschlossen. Mit einem Invest-Volumen von fast 60 Mio € ersetzt die neue Therme zukünftig zwei veraltete Bäderbetriebe und soll die Attraktivität der Region weiter stärken.

Die Betreiber gehen davon aus, dass die neue Anlage von etwa 48.000 Kurgäste jährlich genutzt wird. Arbeit für 254 fest angestellte Mitarbeiter, weitere 100 Saisonarbeitskräfte sowie ca. 1.000, indirekte Arbeitsplätze in der angeschlossenen Gastronomie und Tourismus-Branche.

Die Therme selbst umschließt eine Fläche von ca. 16.000 m² und erstreckt sich über 5 Etagen. In den neuen Technikräumen kommen über 60 Pumpen von ASV-Stübbe zum Einsatz über die die Becken Versorgung der Solehaltige Thermalwasser sichergestellt wird. Bewährte Qualität „Made in Germany“ und ein attraktives Preis- Leistungsverhältnis waren wichtigste Gründe für diese Entscheidung des Betreibers. Neben Normpumpen der Baureihen NM und NMB kommen über 40 Pumpen der SHB Baureihe zum Einsatz.

Die SHB Blockpumpe besteht aus einer dickwandigen Kunststoffhydraulik und wird über eine kräftige Klemmkupplung mit Standardmotoren bis 11 kW verbunden. Durch diese Kombination erreicht sie kurze Baulänge die sich etwas durch die großzügig dimensionierte Laterne relativiert, aber den Vorteil bietet, das ausreichend Platz für verschiedene Gleitring- und Sperrkammer Systeme zur Verfügung steht. Die SHB bleibt also in Summe kompakt und kann durch die Verwendung von Standardmotoren zu einem sehr guten Preis- Leistungsverhältnis angeboten werden. Durch das breite Angebot an Material und Gleitringdichtungsvarianten ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen chemischen Anwendungen und der Wasseraufbereitung.

ETLB-S: Qualität, Lieferzeit, Flexibilität

Das „S“ in ETLB-S steht für Standard. Standard bedeutet hier eine Neustrukturierung unseres ETLB – Programms.

Neues aus der C200 Familie: C200 PROP / C200 DOS ab sofort verfügbar

Der ASV Stübbe Kugelhahn C200 ist ab sofort in zwei neuen Ausführungen für feine und lineare Dosieraufgaben verfügbar.

Kugelhahn C100 / Profi 101: Umstellung der Baureihen PROP und DOS

Mit Fertigstellung der Proportional- und Dosierkugelhähne auf die neue C200 Plattform werden die alten Baureihen C100 PROP und Profi DOS ab sofort...